20.04.21 | Online-Seminar „Nachhaltiger Industrie- und Gewerbebau“

Dienstag, 20. April 2021

Der Werkstoff Holz bietet die Möglichkeit, Industrie- und Gewerbebauten effizient und nachhaltig umzusetzen. Die konkurrenzlos positive Primärenergiebilanz, eine hohe Tragfähigkeit bei geringem Eigengewicht und das Leistungspotential im Holzingenieurbau sprechen für diesen Werkstoff. In den vergangenen Jahren wurde eine Vielzahl von faszinierenden und wirtschaftlichen Gebäuden in Holz- oder Holzhybridbauweise errichtet.

Inhalte des Seminars sind die Umsetzung des Brandschutzes gem. der Muster-Industriebau-Richtlinie, die statischen Systeme und Tragwerksmodelle sowie die integrale Planung und Fertigung. Einen Fokus bilden zudem mehrgeschossige Industriegebäude, deren Umsetzung anhand von praktischen Beispielen vorgestellt wird. Baukulturelle Fragestellungen und die Ausweisung von Gewerbegebieten unter den Aspekten des nachhaltigen Flächenmanagements und der Siedlungsentwicklung sowie der Beitrag des Werkstoffs Holz zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung sind weitere Themenschwerpunkte des Seminars.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Seminarprogramm

Datum:
20. April 2021

Moderation:
Dr. Stefanie Wieland, Wald und Holz NRW, Zentrum für Wald und Holzwirtschaft (FB V)

ZeitProgrammpunkt
08:30 UhrÖffnung des Seminarraumes
09:00 UhrBegrüßung und Einweisung
09:10 UhrNachhaltigkeit und Klimaschutz im Fokus der Wirtschaft
Serge Esterlein, Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland
09:35 UhrIndustriebauten aus Holz – Umsetzung des Brandschutzes gem. Muster-Industriebau-Richtlinie (MIndBauRL)
Prof. Dr.-Ing. Dirk Kruse, Dehne, Kruse Brandschutzingenieure GmbH & Co. KG
10:30 UhrPause
10:40 UhrVon der Herstellung bis zum Industrieprojekt
Dipl.-Ing. Reinhold Höhmann, Leiter Konstruktion, Mayr-Melnhof Hüttemann Olsberg GmbH
11:35 UhrAusgeführte Beispiele – Fokus mehrgeschossiger Industriebau
Dipl.-Ing. Arch. Dietmar Riecks, Banz + Riecks Dipl.-Ing. Architekten BDA
12:30 UhrMittagspause
13:00 UhrNachhaltiges Flächenmanagement
Nannette Hoof, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW
13:55 UhrBaukultur und ihre Bedeutung für den Industriebau
Dipl.-Ing. Arch. Inga Glander, Bundesstiftung Baukultur
14:50 UhrPause
15:00 UhrBauen mit Holz – Beitrag zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung
Helmut Jäger, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, SOLVIS GmbH
15:55 UhrEnde des Online-Seminars

Die Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildungsmaßnahme ist bei der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW beantragt.

Anmeldung

Die Teilnahme am Online-Seminar “Nachhaltiger Industrie- und Gewerbebau” ist kostenlos. Über die Online-Plattform Zentrum HOLZ können Sie sich zum Seminar anmelden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail