Symposium „Zukunftsmarkt Gesundes Bauen“ am 27.05.21

Die Gebäude der Zukunft sind gesund und nachhaltig. Diesen Gedanken verfolgt das Projekt „Healthy Building Network“. Die grenzüberschreitende Initiative mit den Partnern Kreis Viersen, Venlo, Krefeld und Mönchengladbach fördert Innovationen im Bereich des gesunden Bauens.

Mit dem Online-Symposium “Zukunftsmarkt Gesundes Bauen“ am 27. Mai wagt das Healthy Building Network einen Blick in die Zukunft des gesunden und nachhaltigen Bauens. Aber: Handelt es sich um perspektivische Entwicklungen oder hat diese Zukunft schon längst begonnen?

Gesunde Gebäude und nachhaltige Konzepte haben zunehmend Relevanz für die Bauwirtschaft und das künftige Wohnen und Arbeiten. Das Symposium zeigt auf, welche Möglichkeiten eine gesunde Stadt und das Gesunde Bauen im Allgemeinen bieten. Dabei soll der gemeinsame Weg der Region hin zu einer Healthy Building Kompetenzregion beschrieben werden.

Die Keynote spricht Thomas Rau, Architekt, Bestseller-Autor und Vordenker der zirkulären Ökonomie, der aufzeigt, wie aus nachhaltigen und zirkulären Denkansätzen in Architektur und Baubranche zukunftsfähige Geschäftsmodelle entstehen.

Neben weiteren Vorträgen u.a. zu den Themen „Zukunft Gesunde Stadt“ oder „Zertifizierung des nachhaltigen und gesunden Bauens im Bestand“ gehören Break Out Sessions über gesunde und nachhaltige Bauprodukte, Projekte und Materialien zum Programmangebot. Dort besteht die Möglichkeit, sich mit den ausstellenden Unternehmen, aber auch untereinander auszutauschen.

Datum: 27. Mai 2021
Zeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Online
Die Teilnahme ist kostenlos

Das Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail