Bauphysik im Holzbau

Einladung

Seminar BAUPHYSIK IM HOLZBAU | Donnerstag, 21. November 2019

Der moderne Holzbau erfüllt in besonderem Maße die Anforderungen an das ressourcen- und klimaschonende Bauen. Dies gilt insbesondere für die ganzheitliche Betrachtung des Materialeinsatzes und der THG-Emissionen bei Herstellung, Nutzung und dem Rückbau von Gebäuden sowie der Wiederverwertung von Baumaterialien im Rahmen einer zirkulären Wertschöpfung. Das Bauen mit Holz setzt in Bezug auf Planungsprozesse, Vorfertigung und Qualitätssicherung sowie im Bereich der Energieeffizienz neue Standards beim nachhaltigen Bauen.

Das Seminar „Bauphysik im Holzbau“ behandelt die Grundlagen und Anforderungen an den Schallschutz gem. der DIN 4109 sowie die planerische und konstruktive Umsetzung beim Einsatz moderner Holzbautechnologien. Dies schließt Produktneuerungen sowi Demos zur technischen Umsetzung des Schallschutzes mit ein.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die praktische Umsetzung des Feuchteschutzes bei Holzgebäuden. In Bezug auf die Debatte zu VOC-Emissionen aus holzbasierten Baumaterialien werden die aktuellen Prüfnormen für Holzbauprodukte und Richtwerte für die Raumluftqualität sowie Einflussfaktoren in Bezug auf die Durchführung von Raumluftmessungen in Holzgebäuden vorgestellt.

Die Wissensvermittlung durch die Fachreferenten erfolgt im engen Dialog mit den Teilnehmenden des Seminars und wird durch Praxisvorführungen begleitet. Das Seminar bietet die Gelegenheit zum gegenseitigen fachlichen Austausch.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort

Zentrum HOLZ, Carlsauestraße 91a, 59939 Olsberg/Steinhelle
Zentrum HOLZ, Carlsauestraße 91a, 59939 Olsberg/Steinhelle

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich an zum Seminar BAUPHYSIK IM HOLZBAU, Donnerstag, 21. November 2019. Teilnahmegebühr 65 EUR. Darin enthalten Mittagessen, Pausengetränke- und speisen sowie Web-Zugang zu den Vorträgen als PDF. Anmeldung bis 19. November 2019 beim I.D. HOLZ e.V.

Flyer der Veranstaltung hier herunterladen.


Reduzierte Teilnahmegebühr in Höhe von 25 EUR für Mitarbeiter in den Städten, Gemeinden, Kreisen und Bauordnungsbehörden in NRW.


PostE-Mail


KeineAKNWIK-Bau


Hiermit erkenne ich die o.g. Konditionen an.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiere diese. Ich willige ausdrücklich in die Verwendung meiner personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Anmeldung erhoben werden, zur Durchführung der gebuchten Veranstaltung ein. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligung zur Verwendung der von mir angegebenen Daten, z.B. über das Kontaktformular auf dieser Seite, jederzeit formlos per Email widerrufen kann. Damit würde ich zugleich meine Anmeldung zurückziehen, da diese nur mit Ihren Angaben zur Person und der Einwilligung in die oben angegebene Erklärung zum Datenschutz möglich ist. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf www.bauen-mit-holz.nrw/datenschutzerklaerung


Die Teilnehmer/innen stimmen mit der Anmeldung zu, dass ihre Teilnahme an der Veranstaltung möglicherweise im Bild dokumentiert wird. Sie erklären mit ihrer Anmeldung ihr Einverständnis, dass ihr Bild in Online- und/oder Printmedien durch den Veranstalter und/oder durch die Medien im Rahmen ihrer Berichterstattung über die Veranstaltung veröffentlicht wird. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe des Bildmaterials zur Veröffentlichung durch Dritte wird durch den Veranstalter ausgeschlossen.

Wenn Sie Fragen zur Veranstaltung haben oder Ihre Teilnahme absagen müssen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an mail@id-holz-nrw.de oder telefonisch unter 02962 802 840. Stornierung per E-Mail, andernfalls wird die Teilnahmegebühr fällig. Ab 19. November ist keine Stornierung mehr möglich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken